Über uns:

Die Mineralien- und Fossilienfreunde Bern sind ein Verein mit rund 460 Mitgliedern. Unter uns befinden sich Hobbystrahler und -fossiliensucher, Wissenschaftler, Forscher, aber auch Händler und Sammler. Durch unsere Jugendgruppe haben wir auch eine gute Altersstruktur. Innerhalb des Schweizerischen Dachverbandes sind wir die grösste Sektion. Unsere Vereinsmitglieder stammen nicht nur aus dem Kanton Bern.

Ziele und Aktivitäten

Unsere Ziele sind:

  • Fördern des Interessensausgleichs zwischen Sammlern, Strahlern und wissenschaftlichen Institutionen
  • Erweitern der mineralogischen, geologischen und paläontologischen Kenntnisse unserer Mitglieder durch Kurse, teilweise in Zusammenarbeit mit dem Naturhistorischen Museum Bern, der Universität oder mit der Volkshochschule Bern

Unsere Aktivitäten:

  • Vorträge im Herbst und Winter zu unseren Interessensgebieten
  • Exkursionen für Strahler, Fossiliensucher, auch für Jugendliche und Familien
  • Frühlingsausflug für Familien
  • Auslandreisen zu unseren Themen (Deutschland, England, Frankreich, Österreich, Polen, Spanien)
  • Monatsstamm zum Gedankenaustausch und gemütlichen Beisammensein, an dem wir auch Mineralien und Fossilien gegenseitig bestimmen sowie auch tauschen können
  • Bearbeiten von Mineralien und Fossilien in unserer gut ausgerüsteten Werkstatt
  • Benützen der Fachbibliothek, der Videothek sowie dem Binokular
  • Durchführen der Berner Mineralien- und Fossilienbörse mit Schwerpunkt Mineralien und Fossilien aus der Schweiz, sowie einer Sonderschau und weiteren Aktivitäten (Mitglieder haben freien Eintritt)
  • Bei all unseren Anlässen gehört sowohl der Austausch von Erfahrungen wie auch der gesellige und kameradschaftliche Teil dazu
  • Aktuelle Information durch die regelmässig versandte MFB-Post
Die MFB vertritt die legitimen Interessen seiner Mitglieder und unterstützt die SVSMF bei ihren Bestrebungen, ein Überhandnehmen von Verboten und Beschränkungen des Mineralien- und Fossiliensammelns sowie des Strahlens zu verhindern.
Wir stehen für die Einhaltung der „Richtlinien und Empfehlungen für Mineraliensammler und Strahler“ (Ehrenkodex) ein.
Wir wollen auch in Zukunft ein aktiver Verein sein und uns gegenüber Neuem offen zeigen. Entsprechend sind wir auch bereit, Neues in unserem Verein einzuführen.

Unserer Erwartungen an neue Mitglieder:

Freude und Interesse an Mineralien und Fossilien, Engagement für die Sache, aktives Mitmachen, positive Gesinnung, Kooperation und Teamfähigkeit, kein passiver Vereinsmuffel, Offenheit für Neues, somit

Herzlich Willkommen!

Monatlicher Höck im Klublokal des MFB

Geschichte

Unter dem Namen «Mineralienfreunde Bern» (MFB) besteht seit dem 11. Mai 1967 ein Zusammenschluss von Menschen, die sich für Mineralien und Fossilien sowie Geo-Wissenschaften interessieren. Bei der Gründungsversammlung bestand der Verein aus 104 Mitgliedern.
Die MFB hat sich von Anfang an zum Ziel gesetzt auch ein Bindeglied zwischen Sammlern, Händlern und der Wissenschaft zu sein. Deshalb ist das «Naturhistorische Museum Bern» immer im Vorstand des Vereins vertreten. 1972 wurde ein Fonds zum Ankauf von Mineralien zu Gunsten des Naturhistorischen Museums Bern ins Leben gerufen. Bis heute haben wir dem Museum auf diesem Wege etliche Exponate übergeben.
1998 wurde der Fossilienverein in die MFB integriert und der Verein heisst seither «Mineralien- und Fossilienfreunde Bern». Die Abkürzung blieb gleich «MFB ».
Unser Verein ist die grösste Sektion der «Schweizerischen Vereinigung der Strahler, Mineralien- und Fossiliensammler» (SVSMF), die im Jahre 1966 gegründet worden ist und heute rund 2500 Mitglieder in der ganzen Schweiz umfasst. Die SVSMF ist auch Herausgeberin der Zeitschrift «Schweizer Strahler», die vierteljährlich erscheint.

Mitgliedschaft

Esther Muster
Alpenstrasse 17
3628 Uttigen
e-Mail: mitgliedschaft@MFBe.ch

mitgliedschaft.pdf
mitgliedschaft_f.pdf
(Für Jugendliche ab 8 Jahren wird eine Einzel- oder Familienmitgliedschaft vorausgesetzt).

Mitgliederbeiträge

Jungmitgliedschaft (14 – 20 Jahre) SFr. 10.–
Einzelmitgliedschaft SFr. 30.–
Familienmitgliedschaft* SFr. 50.–
* als Familienmitglieder gelten Ehepartner, Lebens- oder Konkubinatspartner sowie eigene Kinder (bis zum vollendeten 20. Lebensjahr)

MFB Post per E-Mail

Unsere MFB-Post erhalten die Mitglieder etwa fünfmal pro Jahr per Mail. Zusätzlich informieren wir sie mit dem MFB-Newsletter über Anlässe.

Die Post zur GV mit dem Einzahlungsschein für den Mitgliederbeitrag verschicken wir in Papierform. Daher ist es wichtig, uns auch zukünftig Änderungen der Postanschrift mitzuteilen.